Schule / News / News-Einträge - HTL RIED

CAD-Modellierwettbewerb 2017

Wieder äußerst erfolgreiche Bilanz für HTL Ried beim CAD-Modellierwettbewerb 2017 und beim Young Scientist Award OÖ.

Beim diesjährigen CAD-Modellierwettbewerb nahmen die Schüler der 2. Klassen der HTL Ried wieder mit großem Erfolg teil. Insgesamt belegten unter der Betreuung von Mag. Benjamin Dallinger sieben Schüler aus der HTL Ried die ersten drei Plätze österreichweit in der Kategorie „Sekundarstufe 2 – AHS-Oberstufe/BHS – Teamwertung“ (1. Platz: Dick Florian, Feichtinger Samuel, Wimmer Philipp, 2A; 2. Platz: Dornetshumer Florian, Steinbock Ralph, 2B; 3. Platz: Steininger Stefan, Zallinger Sandro, 2A).


Für den Wettbewerb, dessen Motto dieses Jahr „Im Freizeitpark“ lautete, mussten verschiedene Lehrinhalte aus dem DG-Unterricht in die Praxis umgesetzt werden, wie z. B. das Arbeiten mit 3D-Skizzen, Splines, Freiformflächen, Regelflächen, Raumtransformationen und vieles mehr.
Diese Arbeiten erfordern ein gutes Raumvorstellungsvermögen – eine wichtige Komponente des DG-Unterrichts.


In der Endphase des Wettbewerbsprojekts setzten sich die Schüler mit Materialbelegung, Lichtquellen (folglich auch Schatten) und Rendern (Erstellen eines fotorealistischen Bilds) auseinander – unverzichtbare Bestandteile einer modernen und lebendigen Interpretation des Unterrichtsfachs „Darstellende Geometrie“.


Im Rahmen des CAD-Modellierwettbewerbs wurde heuer erstmals auch eine oberösterreichische Landeswertung durchgeführt, bei der Florian Zwicklbauer aus der 2A Klasse den hervorragenden 2. Platz belegte und mit dem Young Scientist Award des Landes OÖ ausgezeichnet wurde.


Die HTL Ried gratuliert allen Teilnehmern zu den Wettbewerbserfolgen!